Aktuelle

Veranstaltungen

Bei uns gibt es immer was zum Hören, Sehen und Mitmachen:
Wir laden regelmäßig interessante Künstler aus Musik, Kunst und Kultur ein
und bieten ein breites Angebot an interessanten Veranstaltungen und Partys.

Liebe Freunde

 Wir sind wieder für euch da!

 

Wegen Corona haben Wir weniger Plätze

 

Bitte um Reservierung 

 

Anna und Marcin

Black Patti Trio 

 

am Mittwoch

 01.07.2020

Seit 2011 bilden der bereits mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Gitarrist und Mundharmonikaspieler Peter Crow C. und sein Partner Ferdinand ‚Jelly Roll’ Kraemer, der neben Gesang und Gitarre auch an der Mandoline glänzt, das nach einem obskuren Plattenlabel benannte Duo Black Patti.

Akustischer Pre-War-Blues, zu weiten Teilen auf beeindruckenden Eigenkompositionen fußend, brachte die Musiker bereits auf Festivals wie Heimatsound Oberammergau, Jazzfrühling Kempten, das Snow Jazz Festival (Frankreich) oder das Birmingham Jazzfestival (GB) und Auftritte im Rahmen von Kunst und Literatur (Harry Rowohlt, Fritz Rau u.a.) gehören neben unzähligen Club- und Barshows zu ihren Aktivitäten.

Mit ‘Red Tape' liegt nun der zweite Tonträger der versierten, meist mit wunderbar zweistimmigem Gesang antretenden Instrumentalisten vor. Selbstverständlich auf traditionellen Instrumenten eingespielt und vintage und vollanalog aufgenommen.
Mit ihrem äußerst abwechslungsreichen Repertoire präsentieren die Süddeutschen filigran- kunstvolle und unglaublich berührende Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals. Begleitet wird das Duo vom legendären Kontrabassisten und Sänger Ryan Donohue aus New Orleans.

Presse:

„Auf Red Tape knistert und rauscht nichts. Dennoch authentisch bis auf die Knochen."

Jazzthing Magazin

„Das neue Album ist ein Meisterwerk der kleinen Form, weitab jeder akademischen Relevanz. Dafür ganz nahe am Leben. Ein Kleinod, das Leid und Mut in sich vereint.“
Jörg Konrad - Kult Komplott

„Vintage ist das Schlüsselwort für viele Subkulturen. (...) Das Münchner Bluesduo hat es in dieser Recycling-Kunst zu wahrer Meisterschaft gebracht.“
Christoph Wagner - Schwarzwälder Bote

Bitte um Reservierung 

 

 

Reason 2 Rock

am Freitag

 03.07.2020

Der Bandname kommt nicht von ungefähr. Und er verspricht Lust aufs Abrocken. Ein Versprechen, das die Band bei jedem Konzert aufs Neue hält. REASON 2 ROCK spielt nicht einfach Hard Rock.

Die Musiker 
Armin Lindner (lead vocal & acoustic guitar)
Bernhard „Burn“ Wirth (guitars & backing vocals)
Renato Parussini (guitars)
Marinko Radetic (bass & backing vocals)
Harry Bischof (drums)

zelebrieren die Klassiker der Hard-Rock-Geschichte (Whitesnake, Judas Priest, AC/DC,Deep Purple, Rose Tattoo, DIO, Saxon, Kiss u.v.m.) und machen auch vor den späteren Generationen dieses Genres nicht Halt (Gotthard, Billy Idol, Poison, Metallica, Guns 'n' Roses, Van Halen, Accept etc.).

Sie nehmen die Songs auseinander, saugen sie in sich auf und leben sie dann in jedemeinzelnen Akkord auf der Bühne. Ihre Leidenschaft explodiert mit druckvollem Sound in einer schweißtreibenden Show. Ein Konzert von REASON 2 ROCK setzt alle Energien frei und macht süchtig nach dem nächsten Mal! Die Frage ist allerdings, ob die Band oder das Publikum die wahren Süchtigen sind. Wahrscheinlich beide gleichermaßen, denn das ist die perfekte Kombination, aus der ein unvergessliches Konzerterlebnis von REASON 2 ROCK gemacht ist.

Let there be Rock …  Let there be a REASON 2 ROCK

Bitte um Reservierung 

 

 

Renate Dienersberger & Phil Newton

JUST FRIENDS

 

am MITTWOCH

 08.07.2020

Phil & Renate sind zwei Musiker mit großer Neigung zu Softrock- und Poptiteln. Ihr Repertoire reicht von bekannten Elton John- und Billy Joel-Balladen über alteSupertramp-Titel bis hin zu Klassikern von den Beatles oder Eric Clapton. Aber auch Highlights aus den aktuellen Charts werden ins Programm integriert. Die Kombination von akustischer Gitarre, Piano und zwei Stimmen ermöglicht auch Interpretationen von Titeln wie „I don’t like Mondays“, „You“, "The Way it is" oder „Walking in Memphis“, die sonst kaum live gespielt werden. So eignet sich die Programmauswahl sowohl für dezente Hintergrundmusik zum Essen als auch für ein musikbegeistertes Publikum zum Zuhören und Mitsingen. Großen Wert legt das Duo auf ausgefeilte Arrangements, ausgeprägte Dynamik - und auf eine dem Veranstaltungsrahmen angemessene Lautstärke. Außerdem verzichtet es konsquent auf elektronische „Füllelemente“ wie Keyboards und Drumcomputer. „Just Friends“ ist Musik pur.

 

Bitte um Reservierung 

 

 

Van Dalen 

 

am Freitag

 10.07.2020

Die Van Halen Coverband aus München: Unbändige Spielfreude, grandioser Sound, volle Kanne Rock'n'Roll!
Van Dalen bringt einen explosiven Cocktail aus den besten Van Halen Knallern auf die Bühne, handverlesene Juwelen aus der „Diamond Dave“ Ära (1978-1985).

 

Bitte um Reservierung 

 

 

Cheerio Joe

 

am Mittwoch

 15.07.2020

“Rock’n’Folk ist the way we roll!“

Das Motto„Von Freunden für Freunde ehrlicher Musik“von Cheerio Joe aus Fürstenfeldbruck/Bayern/Deutschlandbestehend aus den Mitgliedern: Tina Fischer, Lukas Liebl, Max Spieler und Sebastian Pittrich ist schlicht und sehr nachvollziehbar.Das selbst benannte Genre „Rock’n’Folk“ wurde gewählt, weil durch das gemeinsame Songwriting und die gemeinsamen Kompositionen der Bandmitglieder eine interessante Vielschichtigkeit entsteht. So wird durch musikalisches„Auf-die-Pauke-hauen“, aber auch manchmal im Ruhigen daran erinnert, dass Folk und Rock alle Lebensbereiche abdeckt.Lasst Euch von dieser Band in ihren Bann ziehen und genießt zusammen mit ihnen den Spaß, den Musik verbreiten kann.

Bitte um Reservierung 

 

 

LOST IN BAVARIA

 

 

am Freitag

 17.07.2020

 

Lost in Bavaria bringen den wilden akustischen Westcoast-Americana-Mix mit souverändreistimmigem Gesang so frisch rüber, dass man meint, diese Lieder nie schöner gehört zu haben:Ein knackiges Programm, das von Eddie Spaghetti über Johnny Cash zu Freddy Quinn rollt -„ehrlicher Sound, locker und geil“ (SZ ).

 

Bitte um Reservierung 

 

 

Tanja Kitzberger

& Friends

 

am Mittwoch

 22.07.2020

 

 

Bitte um Reservierung 

 

 

BusStop Rokkers

 

am Freitag

 24.07.2020

20:00


BUSSTOP ROKKERS, das ist Blues Rockabilly und Seemannsgarn.

 

Das Trio um Chris DocSchneider, Micha Reiserer und Stefan Berchtold nimmt von Beginn an volle Fahrt auf! Der Road-Trip führt von Tennessee bis an die wilde Ostsee.

 

Song von Johnny Burnette, Kraftwerk, Elvis, Lemmy, Johnny Cash, Ulrich Tukur, Hank Williams und Hans Albers schmücken das Programm.

Oft werden die Songs neu interpretiert und sind doch sofort erkennbar.

Ur-Rockabilly Chris DocSchneider twangt und surft, wie von Kerosin getrieben, mit seiner blauen Guild und markant punkiger Stimme durch die Songs.

Micha Reiserer vereint Schlagzeug, Akkordeon und Gesang zu einem Instrument und sorgt für kontrollierten Vorschub. Michas Stimme, ein New Wave Statement! Kontrabassist und Songschreiber Stefan Berchtold bedient den Tiefenmesser in der Band. Mit einem hot Mix aus Country-, Blues- und Jazz- heizt er den Maschinenraum an.

Die drei Musiker bringen allesamt jahrzehntelange Live-Erfahrung aus unzähligen Auftritten mit.

Im Vordergrund der Band steht immer der pure Rock ́n ́Roll! BusStop Rokkers:

Michael Reiserer Drums, Akkordeon, Singende Säge, Gesang

Chris DocSchneider Elektrifizierte-Halbakustische Gitarren, Gesang

Stefan Berchtold Kontrabass, Gesang 

 

Bitte um Reservierung 

 

 

LEU & BISCHOF

 

am Mittwoch

 29.07.2020

Die Sängerin Petra Leu und der Pianist Martin Bischof sind seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen in der Münchner Musiklandschaft unterwegs. Nun haben sie zu einem gemeinsamen Duo gefunden. Ein musikalischer Streifzug quer durch den Blues, Rock, Pop und Soul der letzten fünf Jahrzehnte. Zeitlose Klassiker und ausgefallene Songperlen von den Beatles bis zu Amy Winehouse – reduziert auf eine Stimme und 88 Tasten.

 

Bitte um Reservierung 

 

 

Muddy What ?

 

am Freitag

 31.07.2020

MUDDY WHAT? steht für NEW BLUES: Wabernde Delta-Sounds, funky Beats, filigrane Balladen und dann wieder stampfender Blues! Das junge Trio zeigt sich facettenreich und mit dynamischem Leichtsinn, mischt seit etlichen Jahren unzählige kleine und große (Blues)Clubs auf und begeistert Festivalbesucher. Aktuell im Finale des renommierten Wettbewerbs „German Blues Challenge 2020“ machen sich die drei Profimusiker in der Szene derzeit deutschlandweit einen Namen!

Die Geschwister Fabian und Ina Spang sowie Michi Lang zeigen sich mit großer Flexibilität und spürbarem Bühnen-Erfahrungsschatz. Immer abgestimmt auf Location und Publikum spielen sie mal mit elektrischem und mal mit akustischem Setup. Was bei ihren Konzerten aber vor allem deutlich wird: Die drei Musiker lassen sich bei ihrem Spiel gefühlvoll aufeinander ein, lassen einander Raum und verstehen sich blind. Auf der Bühne werden sie zu einer Einheit und genau das ergibt am Ende den intensiven und mitreißenden Blues.

 

Bitte um Reservierung 

 

 

 

Liebe Freunde

 


Die Eröffnung von unserem zweitem Lokal,

KultCafe  in Gilching

wird wegen COVID 19 bis auf weiteres verschoben.

Wir arbeiten Kräftig an Der Einrichtung.


 

 

Anna und Marcin

 

 

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen?

Rufen Sie Martin an unter:

+49 1522 2679936 +49 1522 2679936

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 SPECTACEL The Home of Music by Marcin Dybowski | impressum